Schlitzmaschine

Universal slotting machine

Schlitzmaschine: bei SBS universell, hochwertig & preiswert

Schlitzmaschine

Bei der Schlitzmaschine von SBS fährt eine Sägeneinheit schrittweise bis zur festgelegten Länge über das entsprechende Werkstück. Sobald eine Bahn von Schlitzen fertig gesägt ist, dreht sich das Rohr um die zuvor eingestellte Teilung, worauf die folgende Bahn geschlitzt wird. Sowohl Teilung als auch Länge lassen sich manuell konfigurieren. Durchmesser von 30 bis hin zu 250 mm können mit einigen wenigen Handgriffen eingerichtet werden. Die Schlitzbreite von 0,3 bis 10 mm sowie der Schlitzabstand ergeben sich durch den verwendeten Sägeansatz.

Schlitzmaschine mit einfacher Bedienung und kurzer Rüstzeit

Weil nur ein Sägensatz genutzt wird, präsentiert sich der Werkzeugaufwand als gering und auch der Werkzeugwechsel ist rasch erledigt. Die Bestückung der Maschine erfolgt von Hand, die Bearbeitung geschieht hingegen automatisch. Durch die kurze Rüstzeit und den kleinen Werkzeugsatz eignet sich die Maschine ideal für die Filterfertigung im Rahmen kleiner Serien, bei einem zugleich breit gefächerten Lieferprogramm.

Automatisch beschickt, mit hoher Leistung

Schlitzmaschine

Vom Tischmagazin aus wird ein Rohr hin auf eine Transportbahn vereinzelt, dann mit einer widerstandsfähigen Vorschubachse exakt in einem entsprechenden Sägenhaus positioniert sowie von Spannbacken zentrisch verlässlich fixiert. Daraufhin tauchen drei Sägeeinheiten synchron ins zu bearbeitende Material ein.

Aus PVC-Rohren von 300 mm Durchmesser und bis zu 6 m Länge werden so während des schrittweisen Durchlaufs durch das Sägenhaus hochwertige Brunnenfilter produziert.

Der Vorschub der pro Stück 15 kW starken Sägen kann auf eine konstante Leistung geregelt werden, wodurch zu jeder Zeit eine Anpassung an die variable Schnittlänge erfolgt. Somit begrenzt praktisch nur der Werkstoff die Leistung der Schlitzmaschine. Der Luftstrom der kraftvollen Absaugung wird durch die Sägeblätter hindurchgeführt, woraus sich ein Kühlungseffekt ergibt. Ein innenliegender Rüssel saugt zusätzlich den Sägestaub ab. Die geschlitzten Rohre werden unterhalb des Tischmagazins ausgegeben und fallen dort in einen Bündelwagen.